Über mich

Bereits seit meiner Kindheit habe ich mich immer sehr für Tiere interessiert und stets inmitten eines eigenen "Zoos" gelebt. Von Meerschweinchen über Hamster, Kaninchen, Frettchen und Hunden war alles dabei. Natürlich durften da auch das Reiten und Pflegepferde nicht fehlen.

 

Ich lebe in Kommern, zusammen mit meinem Mann, unserer Tochter, unserem "griechischen" Terriermix Timmy und zwei Frettchendamen. Natürlich bin ich auch nach wie vor noch ein Pferdenarr und verbringe einen Teil meiner Freizeit im Stall bei meinem Pflegepferd Sissi.

 

Ich habe mich schon von früh an immer sehr für die Ethologie, Psychologie und das Training von Tieren interessiert und viel darüber in Fachliteratur gelesen. Dennoch entschied ich mich nach meinem Abitur dafür, erst einmal einen "soliden" Beruf zu erlernen und habe meine Ausbildung als Bankkauffrau begonnen. Meine Passion habe ich dabei all die Jahre neben meinem Beruf natürlich nicht verloren. Ich habe daher mit Vorliebe die Hunde meiner Eltern / Freunde (darunter z.B. auch eine taube Pointer-Mischlingshündin) und verhaltensauffällige Pflegepferde erfolgreich trainiert. Ein absolut fairer Umgang mit den Tieren war mir schon immer sehr wichtig.

 

2013 entschied ich mich dann endlich dafür, meine Faszination zum Beruf zu machen und begann im Oktober berufsbegleitend mein Studium der "Tierhaltung/Tierpsychologie" beim Bildungswerk für Therapeutische Berufe, welches ich im Oktober 2014 erfolgreich mit der Abschlussprüfung beendete. Eine stetige Weiterbildung und das Arbeiten nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen ist für mich selbstverständlich.

 

Ich möchte Sie darin unterstützen, eine harmonische Mensch-Tier-Beziehung herzustellen, denn nur so macht ein Zusammenleben beiden Seiten Spaß.


anisense ist die Hundeschule Mechernich, bietet auch Pferdetraining und Katzentraining.